Zur Navigation

header image

Kontaktlinsen optimal reinigen
Augenarzt Dr. Harald Waser, Linz

Die Reinigung der Kontaktlinsen ist für die Gesundheit Ihrer Augen von besonders großer Bedeutung. In unserem Kontaktlinseninstitut erhalten Sie dazu ausführliche Informationen.


Wie reinige ich meine Kontaktlinsen?

  1. Waschen Sie vor jeder Berührung Ihrer Linsen gründlich Ihre Hände und trocknen Sie diese ab.
  2. Oberflächenreinigung: Legen Sie die Linse in Ihre Handfläche und fügen Sie einige Tropfen des Kontaktlinsen-Pflegemittels hinzu. Reiben Sie die Oberfläche der Linse vorsichtig zwischen Ihren Fingerkuppen, um die oberflächlichen Verschmutzungen zu entfernen.
  3. Abspülen: Spülen Sie den gelösten Schmutzfilm mit der Reinigungslösung von der Linse ab.
  4. Desinfektion: Legen Sie die Linse in die dafür vorgesehene desinfizierende Lösung, damit die Keime beseitigt werden. Beachten Sie unbedingt die dafür vorgesehene Zeitspanne.
  5. Neutralisation: Bevor Sie die Kontaktlinsen wieder einsetzen, spülen Sie die Rückstände des Desinfektionsmittels mit einer sterilen Kochsalzlösung ab.

Warum ist die Reinigung von Kontaktlinsen wichtig?

Tagsüber sammeln sich auf Ihren Linsen Staub- und Schmutzpartikel aus der Luft sowie Protein- und Fettrückstände aus dem Tränenfilm. Dieser Schmutzfilm ist ein idealer Nährboden für Krankheitserreger. Wird dieser nicht beseitigt, kann das zu Augenrötungen und –brennen bis hin zu schmerzhaften Augenentzündungen führen.

Tipps zum Reinigen der Kontaktlinsen von Dr. Harald Waser aus Linz

Bildergalerie